Kontakt

Nominiert sein

Nach der Projektbörse Amman und dem Arab Animation Forum in Stuttgart öffnet im Mai die Ausschreibung für die nächste Runde des Filmförderpreises. Deutsch-arabische Filmteams, die sich während der Projektbörsen getroffen oder sich anderswo gefunden haben, können dann gemeinsam eine Bewerbung vorbereiten. 

Im August tagt eine Auswahlkommission und diskutiert die eingereichten Projekte. In Übereinstimmung werden bis zu zehn Filmprojekte nominiert, die für den kommenden Filmförderpreis in den Wettbewerb treten.

Vertreter der nominierten Teams werden anschließend zu zwei vorbereitenden Workshops eingeladen: zum Project Lab nach Kairo/Ägypten und zum Pitch Forum nach Berlin. Abschließend der Pitch vor der Jury statt.

Die drei Gewinnerprojekte verkündet die internationale Jury des Filmförderpreises während der feierlichen Preisverleihung im Rahmen von Berlinale Talents und vergibt die drei Preise in Höhe von je bis zu 60.000 €