Kontakt

Kurzspielfilm: The Trap

Team:
Regie & Drehbuch: Nada Riyadh (Ägypten)
Produzenten: Ayman El Amir (Ägypten), Eva Schellenbeck (Deutschland)

Titel: The Trap
Genre: Kurzspielfilm
Länge: 15 min

Kurzinhaltsangabe:
In einem trostlosen, heruntergekommenen ägyptischen Badeort ist Aya gefangen von ihrem dominanten Freund Islam. Wie weit wird sie gehen, um sich zu befreien?

Jurybegründung:
Es ist eine Geschichte über Schmerz und Verzweiflung, über die Unmöglichkeit, überhaupt gute Lösungen finden zu können. Eine Geschichte, die an einem speziellen Ort spielt, isoliert und heruntergekommen, und zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt in Ägyptens gegenwärtiger Gesellschaft. Wir sind vom künstlerischen Ansatz dieses Projektes beeindruckt. Wir trauen der Regisseurin zu, mit der Herausforderung, die dieser Film mit sich bringt, umgehen zu können: mit den Gedanken, den Gefühlen, den Körpern und den Frustrationen der Hauptdarsteller. Auch die visuelle Umsetzung wird sie meistern und dem Film eine Identität geben. Wir vertrauen ihr, und wir vertrauen dem Team.

Das Team

© David Ausserhofer, Berlinale Talents 2017
Nada Riyad, Ayman El Amir, Eva Schellenbeck