Kontakt

Kurzspielfilm: Panihida

Deutschland / Republik Moldau 2012
60 Min. / 35 mm, Farbe

Team:
Regie: Ana-Felicia Scutelnicu (Republik Moldau)
Produzent: Jonas Weydemann (Deutschland)
Ko-Produzentin: Lilia Braila (Republik Moldau)

Fördersumme: 69.000 Euro
Titel: Panihida
Genre: Kurzspielfilm

Jurybegründung:
Das Team überzeugte die Jury mit einer herausragenden Präsentation von der Geschichte eines beschwerlichen und absurd anmutenden Beerdigungszugs durch ein moldawisches Dorf. Die mit Laiendarstellern arbeitende Regisseurin widmet sich mit "Panihida" einem vielversprechenden Wechselspiel zwischen Trauer und Lachen.


Kurzinhaltsangabe:
In einem kleinen Dorf in der Republik Moldau ist in einem der Häuser vor kurzem eine der ältesten Dorfbewohnerinnen gestorben. Junge und alte Generation treffen sich um sich von der alten Frau zu verabschieden, die Mutter, Großmutter, Freundin und Nachbarin war. Tradition trifft auf Moderne, Menschen aus der Ferne kehren zurück und treffen auf Menschen, die das Dorf nie verlassen haben. An einem brütend heißen Augusttag kommt es während der Panihida – der orthodoxen Begräbniszeremonie – zu einer Explosion von Gefühlen, Erinnerungen, Fakten und Absurditäten.

Bilder