Sitemap Kontakt Impressum

Deutschland und Arabische Welt

Im Oktober 2015 wurden die 15 Teams nominiert, die jetzt im Wettbewerb um die drei Preise stehen. Die Preisverleihung findet am 14. Februar 2016 im Rahmen von Berlinale Talents statt.

Mit dem Filmförderpreis für internationale Zusammenarbeit unterstützt die Robert Bosch Stiftung jährlich drei Koproduktionsteams, in denen arabische sowie deutsche Nachwuchsfilmemacher zusammenarbeiten. Der Preis wird in den Sparten Animation, Dokumentarfilm (Kurz-oder Langfilm) und Kurzspielfilm in Höhe von jeweils bis zu 70.000 Euro vergeben. Der Filmförderpreis ermöglicht jungen Filmemachern der Fachrichtungen Produktion, Regie, Kamera und Drehbuch im jeweils anderen Land neue Arbeitsweisen und Stile kennen zu lernen.

Die drei Filmförderpreise werden bei einer Gala während Berlinale Talents vergeben. Je zwei Mitglieder der Gewinnerteams werden im darauffolgenden Jahr als Gäste zu Berlinale Talents eingeladen. Berlinale Talents entsendet einen Vertreter in die Jury.

Bewerben können sich Koproduktionsteams, die aus Nachwuchsfilmemachern aus einem Land der Arabischen Welt (die 22 Mitglieder der Arabischen Liga) und Deutschland bestehen. Die Bewerber müssen am Beginn ihrer Karriere stehen. Eine Bewerbung ist nur als Team möglich. Der Film soll sowohl in Deutschland als auch im Partnerland produziert werden. Im Vordergrund steht dabei der Austausch zwischen den Kulturen.

Weitere Informationen

Kontakt

Schyle Filmwork
Karin Angela Schyle
Telefon/Mobil +49 (0) 176 600 10 787